Fußballzwerg erstmals für EM qualifiziert

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Nordmazedonien hat Fußball-Geschichte geschrieben und sich erstmals für die EM qualifiziert. Im Playoff-Finale der Fußballzwerge setzte sich die Nummer 65 der Weltrangliste in Tiflis mit 1:0 (0:0) gegen Georgien durch.

Altstar Goran Pandev (37) vom italienischen Erstligisten FC Genua erzielte das Siegtor (56.), das den "Roten Löwen" erstmals die Teilnahme an einem großen Turnier sicherte.

Nordmazedonien wird bei der EURO (11. Juni bis 11. Juli 2021) in der Gruppe C gegen die Niederlande, Ukraine und Österreich spielen. Erst vor knapp einem Monat waren beide Teams in der C-Liga der Nations League aufeinandergetroffen und hatten sich im zweiten Duell zum zweiten Mal 1:1 getrennt.

Im Halbfinale der Playoffs hatte sich Georgien mit 1:0 gegen Belarus und Nordmazedonien mit 2:1 gegen den Kosovo durchgesetzt.