Novum: Argentinischer Erstligist verpflichtet Transfrau

Ben BarthmannSports Editor
Yahoo Sport Deutschland

Der argentinische Erstligist Villa San Carlos hat für seine Frauen-Mannschaft die Spielerin Mara Gómez verpflichtet. Gómez ist eine Transfrau und sollte schon bald für ein Novum im Fußball sorgen.

Mara Gómez (r.) könnte die erste Transfrau in Argentiniens erster Liga werden. (Bild: C.A. Villa San Carlos)
Mara Gómez (r.) könnte die erste Transfrau in Argentiniens erster Liga werden. (Bild: C.A. Villa San Carlos)

“Am ersten Tag der Vorbereitung wurden die Fußballerinnen Ludmila Angeli und Mara Gómez dem Kader vorgestellt und haben erstmals mit der Gruppe trainiert”, gab der Klub auf Twitter bekannt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die 22-jährige Gómez ist Stürmerin und machte in den vergangenen zwei Jahren in den unteren Ligen mit zahlreichen Toren auf sich aufmerksam. Sollte sie, was zu erwarten ist, in der kommenden Rückrunde zum Einsatz kommen, wäre sie die erste Transfrau, die Minuten in Argentiniens bester Frauen-Liga erhält.

Tore von Gómez werden sehnlichst erwartet, denn aktuell ist der Klub Tabellenletzter und feierte in der gesamten Hinrunde keinen einzigen Sieg.

Die Aufregung um die eigene Person nahm Gómez bislang locker. In einem Interview mit El Día erklärte sie: “In allen Klubs, in denen ich bisher gespielt habe, wurde ich gut behandelt. Ich habe mich nie aus dem Kader ausgeschlossen gefühlt. Wir alle machen die gleiche Arbeit.” 2017 fand die lebensverändernde Operation statt.

Lesen Sie auch