Nur 4,60 Millionen sehen Leverkusener CL-Aus

SID
Nur 4,60 Millionen sehen Leverkusener CL-Aus

Nur 4,60 Millionen TV-Zuschauer haben das Aus des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen im Champions-League-Achtelfinale im ZDF verfolgt. Das 0:0 im Rückspiel bei Atletico Madrid erzielte damit den niedrigsten Durchschnittswert für ein Spiel mit deutscher Beteiligung im laufenden Wettbewerb der Königsklasse.
Der Marktanteil (MA) betrug 15,9 Prozent. Übertroffen wurde dieser Wert von der anschließenden Zusammenfassung des parallel verlaufenen Spiels zwischen AS Monaco und Pep Guardiolas Manchester City. 3,45 Millionen Zuschauer verfolgten den Zusammenschnitt der 1:3-Niederlage von Manchester, das damit ebenso ausschied. Der Marktanteil betrug 16,0 Prozent.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen