Offiziell: FC Bayern verpflichtet Armindo Sieb von 1899 Hoffenheim

Goal.com

Der FC Bayern München hat die Verpflichtung von Juniorennationalspieler Armindo Sieb von der TSG 1899 Hoffenheim bekanntgegeben.

Der 17-jährige Offensivspieler kommt zur neuen Saison zum deutschen Rekordmeister und unterschreibt dort einen Dreijahresvertrag.

"Mit Armindo haben wir ein großes deutsches Offensivtalent für uns gewinnen können", freut sich FCB-Campus-Leiter Jochen Sauer. "Er hat in der U17-Bundesliga und auch in der Nationalmannschaft mit tollen Leistungen und vielen Scorer-Punkten auf sich aufmerksam gemacht und das Interesse mehrerer Vereine auf sich gezogen."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Wechsel von Armindo Sieb zum FC Bayern: Kritik aus Hoffenheim

Bereits Mitte April deutete sich der Wechsel Siebs nach München an, wofür die Bayern aus Hoffenheim harte Kritik ernteten. 

Es sei "irritierend, dass der Spieler ohne Abstimmung mit uns vom FC Bayern zu einer medizinischen Untersuchung nach München bestellt wurde", sagte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen damals gegenüber Sport1. Er schob nach: "Vor dem Hintergrund der aktuellen Coronakrise mit all ihren Einschränkungen und Herausforderungen fehlen mir für so ein Verhalten die Worte."

 

Lesen Sie auch