Offiziell! Wolfsburg findet neuen Trainer

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Mark van Bommel wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg.

Offiziell! Wolfsburg findet neuen Trainer
Offiziell! Wolfsburg findet neuen Trainer

Der frühere Bayern-Kapitän übernimmt den Posten von Oliver Glasner, der sich zur neuen Saison Eintracht Frankfurt anschließen wird. Der VfL Wolfsburg bestätigte eine entsprechende SPORT1-Meldung von letzter Woche nun offiziell.

Van Bommel erhält bei den Wölfen einen Vertrag über zwei Jahre bis 2023.

Schon vor geraumer Zeit hatten die niederländischen Zeitungen De Telegraaf als auch Eindhovens Dagblad berichtet, dass der VfL in Gesprächen mit dem 44-Jährigen sei. 

Van Bommel bringt den früheren VfL-Profi Kevin Hofland als Co-Trainer mit nach Wolfsburg.

Zuletzt saß der frühere "Aggressive Leader" bis Ende 2019 bei der PSV Eindhoven auf der Bank und überzeugte dort in 77 Spielen mit einem Schnitt von 1,95 Punkten.  

VIDEO: Wolfsburgerinnen mit siebtem DFB-Pokalstreich in Serie

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.