Ohne erkrankten Chefcoach: Alba verliert in der EuroLeague

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der deutsche Basketball-Meister Alba Berlin hat ohne seinen an Corona erkrankten Cheftrainer Aito Garcia Reneses in der EuroLeague die nächste Niederlage hinnehmen müssen. Gegen Zalgiris Kaunas unterlagen die Berliner nach Halbzeitführung zu Hause knapp mit 71:74 (37:31). Für Alba war es auf internationalem Parkett die zehnte Niederlage im 16. Spiel und die dritte in Folge.

Bester Werfer für Berlin war Simone Fontecchio mit 14 Punkten, für die Gäste aus Litauen war Nigel Hayes am erfolgreichsten (18).

Garcia Reneses war am ersten Weihnachtsfeiertag positiv getestet worden. Der 74-Jährige befinde sich weiter in häuslicher Isolation, es gehe ihm "den Umständen entsprechend gut", erklärten die Berliner am Montag. Bis zur vollständigen Genesung übernimmt Co-Trainer Israel Gonzalez die Aufgabe als Chefcoach.