Olympia abgesagt - aber J-League will im Mai starten

Sportinformationsdienst
Sport1

Die für den Sommer geplanten Olympischen Spiele von Tokio sind auf 2021 verschoben - professioneller Fußball soll in Japan aber schon wieder im Mai gespielt werden.

Die seit Ende Februar ausgesetzte J-League wird am 9. Mai wieder den Spielbetrieb aufnehmen.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Fußball in Japan schon wieder ab 25. April

Liga-Chef Mitsuru Murai verkündete den neuen Termin am Mittwoch auf einer Pressekonferenz nach einer Sondersitzung.

Seiner Aussage zufolge wird die 2. Liga bereits eine Woche vorher wieder einsteigen, die Drittliga-Saison soll am 25. April beginnen.


Der ursprüngliche J-League-Wiederaufnahmetermin 3. April hatte sich wegen Sicherheitsbedenken aufgrund der Corona-Pandemie nicht halten lassen.

Gespielt werden soll nun mit einer Zuschauerbeschränkung auf die halbe Stadionkapazität oder weniger. 

Lesen Sie auch