Olympia-Quali: Nowitzki hofft auf Schröder

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Olympia-Quali: Nowitzki hofft auf Schröder
Olympia-Quali: Nowitzki hofft auf Schröder

Basketball-Ikone Dirk Nowitzki hofft bei der schwierigen Olympia-Qualifikation der deutschen Nationalmannschaft auf Einsätze von Dennis Schröder.

"Dennis wird unser bester Spieler sein. Wir wünschen uns natürlich, dass er noch eine tolle Saison spielt, dann aber im Sommer dabei ist und unsere Nationalmannschaft führt", sagte der 42-Jährige Ex-Profi am Rande der Auslosung für die Heim-EM 2022.

Ob Schröder beim Qualifikationsturnier in Split/Kroatien (29. Juni bis 4. Juli) für die Sommerspiele in Tokio dabei sein kann, hängt wie bei den weiteren NBA-Profis von ihrem Erfolg in den Play-offs ab. Nowitzki erwartet eine schwierige Aufgabe für das Team um Bundestrainer Henrik Rödl. Zunächst geht es in Split gegen Russland und Mexiko. Im Halbfinale könnten Kroatien, Tunesien oder Brasilien warten, bevor das Finale ansteht.

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

"So ein vorolympisches Turnier haben wir 2008 auch gespielt. Damals wurden drei Plätze vergeben, jetzt ist es nur einer", sagte Nowitzki, der in Peking Fahnenträger der deutschen Olympiamannschaft war: "Das ist schon sehr schwer, du musst das Turnier gewinnen und die Heimmannschaft schlagen."

Nowitzki, langjähriger Starspieler der Dallas Mavericks, setzt entsprechend darauf, dass Rödl möglichst alle Topspieler dabei haben kann. Schröder nimmt dabei für ihn eine herausragende Stellung ein. "So explosiv, wie der Dennis ist - so einen Aufbau hatten wir in Deutschland noch nie", sagte Nowitzki: "Wie er zum Korb ziehen kann, wie er punkten kann jederzeit, ist schon beeindruckend."