Olympia-Qualifikation im Triathlon weiter ausgesetzt

SID

Im Triathlon wird die Qualifikationsphase für die Olympischen und Paralympischen Spiele wegen der anhaltenden Corona-Pandemie weiter ausgesetzt. Das World Triathlon Executive Board entschied in einer Telefonkonferenz, dass das Qualifikationsranking für die verlegten Spiele von Tokio bis zum 15. März 2021 eingefroren bleibt. Somit soll den Athleten bereits frühzeitig Planungssicherheit gegeben werden.

Die Qualifikationsranglisten für Olympia und die Paralympics ruhen bereits seit März 2020, die seitdem ausgetragenen Wettkämpfe flossen nicht in die Wertung ein.