Olympia: Trump macht Tokio Mut

Sportinformationsdienst
Sport1

US-Präsident Donald Trump hat sich als Besucher der Olympischen Sommerspiele von Tokio im kommenden Jahr angekündigt.


"Es werden fantastische Spiele 2021", sagte Trump am Mittwochabend während seines täglichen Pressebriefings zur Corona-Pandemie, "und ich habe dem japanischen Premierminister Abe gesagt, dass ich da sein werde."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die Verschiebung der ursprünglich für diesen Sommer geplanten Spiele durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) sei "die absolut richtige Entscheidung" gewesen, betonte Trump.


Abe werde "einen großartigen Erfolg haben, er hat jetzt noch mehr Zeit, die er gar nicht benötigt hätte. Alles war ja schon perfekt vorbereitet."

Um in offizieller Mission anreisen zu können, muss Trump allerdings im November wiedergewählt werden.

Lesen Sie auch