Olympiasiegerin Caspersen Falla hört auf

Olympiasiegerin Caspersen Falla hört auf
Olympiasiegerin Caspersen Falla hört auf

Sotschi-Olympiasiegerin Maiken Caspersen Falla beendet ihre Karriere.

„Es fühlt sich gut an, das ist der richtige Zeitpunkt“, sagte die 31 Jahre alte Norwegerin, sie habe eine „märchenhafte“ Laufbahn gehabt.

Die Sprint-Spezialistin gewann in ihrer Lieblingsdisziplin neben Gold 2014 vier Jahre später Silber in Pyeongchang sowie Bronze im Teamsprint.

Sie wurde fünfmal Weltmeisterin und gewann fünf weitere WM-Medaillen. Ihren letzten von 16 Weltcupsiegen in Einzelrennen holte sie im März in Drammen - im Sprint.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.