Oranje-Krise: Robben fliegt nicht nach München

SID
Oranje-Krise: Robben fliegt nicht nach München

Bayern Münchens Superstar Arjen Robben ist nach der Niederlage der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft in Bulgarien (0:2) entgegen der ursprünglichen Planungen nicht direkt nach München zurückgeflogen. Der 33 Jahre alte Oranje-Kapitän reiste mit der Elftal stattdessen zurück nach Amsterdam.
Robben wolle sein Team in der aktuellen Krise, die im Rauswurf von Bondscoach Danny Blind am Sonntag gipfelte, nicht allein lassen, hieß es. Als Kapitän wolle er zudem vom Verband KNVB über die Entwicklungen in der Trainerfrage informiert werden. Noch unklar ist, ob Robben am Dienstag in Amsterdam beim Länderspiel gegen Italien auch spielen wird. 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen