Osaka mit Rückkehr nach Paris

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Osaka mit Rückkehr nach Paris
Osaka mit Rückkehr nach Paris

Die French Open gehen in den zweiten Spieltag und halten einige große Namen für die Fans bereit.

Und die Fans sind zahlreich in Roland Garros. Nachdem das Turnier in den beiden vergangenen Jahre wegen der Corona-Pandemie mit Einschränkungen abgehalten und 2020 sogar in den Oktober verlegt worden war, gibt es diesmal wieder das volle Programm.

Nadal, Djokovic und Osaka schlagen auf

Mit Rafael Nadal und Novak Djokovic sind bei den Männern gleich zwei der großen Favoriten im Einsatz. Ob Nadal jedoch seinen 14. Titel in Paris feiern wird können, steht noch in den Sternen. Aufgrund seiner chronischen Fuß-Erkrankung steht diesmal ein großes Fragezeichen hinter dem Spanier. Das erste Match gegen Jordan Thompson könnte bereits ein Gradmesser für seine Verletzung sein.

Die beiden Tennis-Ikonen könnten dabei bereits im Viertelfinale aufeinandertreffen. Sollte einer der beiden das Halbfinale erreichen, würde es dort womöglich zum Duell mit Teenie-Sensation Carlos Alcaraz kommen.

Für Naomi Osaka geht es gegen Amanda Anisimova in das Turnier. Bei der Japanerin darf man gespannt sein, wie sie die Rückkehr nach Paris verkraftet.

Ein Jahr nach ihrem emotionalen Rückzug von den French Open ist Naomi Osaka noch immer bewegt von den aufwühlenden Tagen in Paris. „Ich will nicht lügen. Vor meiner Rückkehr war ich besorgt“, sagte die viermalige Grand-Slam-Siegerin aus Japan vor dem Start des Turniers in Roland Garros.

French Open - die Topspiele am 2. Tag:

Court Philippe-Chatrier (ab 12 Uhr):

  1. Match: Iga Swiatek (Polen) - Lesia Tsurenko (Ukraine)

  2. Match: Diane Parry (Frankreich)- Barbara Krejcikova (Tschechien)

  3. Match: Jordan Thompson (Australien) - Rafael Nadal (Spanien)

  4. Match: Novak Djokovic (Serbien) - Yoshihito Nishioka (Japan)

Court Suzanne-Lenglen (ab 11 Uhr):

  1. Match: Amanda Anisimova (USA) - Naomi Osaka (Japan)

  2. Match: Stan Wawrinka (Schweiz) - Corentin Moutet (Frankreich)

  3. Match: Anett Kontaveit (Estland) - Ajla Tomljanovic (Australien)

  4. Match: Lloyd Harris (Südafrika) - Richard Gasquet (Frankreich)

Alle weiteren deutschen Partien am 1. Tag:

  • Angelique Kerber (Deutschland) - Magdalena Frech (Polen) Court 6, Spiel 3

  • Andrea Petkovic (Deutschland) - Oceane Dodin (Frankreich) Court Simmone-Mathieu, ab 11 Uhr

Roland Garros: Diese deutschen Profis sind noch dabei

  • Herren: Alexander Zverev, Peter Gojowczyk, Oscar Otte

  • Damen: Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Nastasja Schunk

Was ist neu bei den French Open 2022?

Das Spielformat. Bei allen Grand-Slam-Turnieren soll ab sofort die gleiche Zählweise zur Ermittlung des Siegers im entscheidenden Satz zur Anwendung kommen.

Künftig wird bei den French Open genauso wie in Wimbledon, bei den US Open und den Australian Open beim Stand von 6:6 im finalen Durchgang ein Match-Tiebreak bis zehn Punkte gespielt.

Neu ist auch für Jule Niemeier das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Die 22-Jährige aus Dortmund ist ein Lichtblick im deutschen Tennis.

Wo werden die French Open übertragen?


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.