Osnabrücks Haubrock erneut operiert

SID
Osnabrücks Haubrock erneut operiert
Osnabrücks Haubrock erneut operiert

Abwehrspieler Simon Haubrock von Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück bleibt das Verletzungspech treu. Der 19-Jährige musste sich ein Jahr nach seiner Sprunggelenksverletzung erneut einer Operation unterziehen und fällt rund drei Monate aus. Haubrock hatte erst im März nach langer Pause das Athletiktraining aufgenommen, nun musste allerdings ein freier Gelenkkörper im rechten Sprunggelenk entfernt werden.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch