Ovtcharov und Shan spielen bei WTT-Premiere um die Medaillen

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Ovtcharov und Shan spielen bei WTT-Premiere um die Medaillen
Ovtcharov und Shan spielen bei WTT-Premiere um die Medaillen

Der ehemalige Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) kämpft bei der Premiere der World-Tour-Nachfolgeserie WTT (World Table Tennis) in Doha um den Einzug ins Halbfinale. In der Runde der letzten 16 bezwang der Weltranglistenzwölfte den französischen Ex-Europameister Emmanuel Lebesson mit 3:1 und trifft am Freitag im Viertelfinale auf den Schweden Mattias Falck.

Bei den Frauen setzte sich Shan Xiaona (Berlin) gegen Margaryta Pessozka (Ukraine) 3:0 durch und trifft in der Runde der letzten Acht auf die Japanerin Hina Hayata. Für ihre Berliner Teamkollegin Nina Mittelham ist das mit 200.000 Dollar dotierte Turnier in Katar nach einem 0:3 gegen die topgesetzte Japanerin Mima Ito beendet.