Packt Österreich den Sprung ins Achtelfinale?

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 6 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Packt Österreich den Sprung ins Achtelfinale?
Packt Österreich den Sprung ins Achtelfinale?

EM-Tipps heute am 21. Juni 2021: Prognosen und Wetten

Es dreht sich alles um die entscheidenden dritten Spiele in den Gruppen B und C: In der Gruppe C stehen die Niederlande schon vor dem Spiel gegen Nordmazedonien als Gruppensieger fest. Dahinter spielen Österreich und die Ukraine im direkten Duell um Platz zwei.

In Gruppe B spielen Belgien und Finnland um den Gruppensieg, während Dänemark gegen Russland nach dem letzten Strohhalm für das Achtelfinale greift. (SERVICE: Der Spielplan der EM)

EM-Wett-Tipps Niederlande - Nordmazedonien

Nach zwei Siegen sind die Niederländer auch gegen Nordmazedonien Favorit. Der EM-Neuling hat bisher beide Spiele verloren (1:3 gegen Österreich, 1:2 gegen die Ukraine).

Die Siegquote für einen Sieg der Niederlande liegt bei 1.35. Aufgrund des Heimvorteils in Amsterdam und der bisher gezeigten Leistungen ist diese Quote sogar fast noch zu hoch. (EM 2021: Nordmazedonien - Niederlande, Montag ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Kaum einer glaubt daran, dass den Niederländern ein ähnliches Schicksal droht wie den anderen Turnier-Favoriten England, Frankreich und Spanien, die allesamt gegen vermeintlich schwächere Gegner nur unentschieden spielten. Dafür ist die Oranje-Offensive um Memphis Depay zu gefährlich.

Unser EM-Tipp für das Spiel Niederlande - Nordmazedonien: 3:0

Grundsätzlich sollte man nicht auf niedrige Favoritenquoten setzen. Was dabei passieren kann, hat man bei den oben genannten Favoriten gesehen. Die hatten auch alle eine Quote von 1.3. Man hätte 30 Prozent Gewinn gemacht, aber 100 Prozent des Einsatzes verloren. Mit Wetten auf Favoriten macht man langfristig nur Verlust, auch wenn Favoriten natürlich öfter gewinnen als verlieren. Man gewinnt allerdings in diesen Fällen weniger, als man bei Nicht-Siegen verliert.

Eine Wette auf die Niederlande mit Asian Handicap -1.5 wäre die bessere Option. Hier bekommen wir je nach Wettanbieter eine Quote um 2.00. (NEWS: Alles zur EM)

Dafür müssten die Niederlande mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen. Das sollte drin sein, ist aber angesichts des bereits sicheren Gruppensieges bei dieser Quote zu riskant.

Alle EM-Spiele: Alle EM-Spiele im Konferenzticker auf SPORT1.de

Die dritte Option in diesem Spiel wäre eine Wette auf "mehr als 2.5 Tore". Die Buchmacher gehen davon aus, dass mindestens drei Tore fallen und legen die Wettquoten dafür in den Bereich von 1.60. Das ist okay, aber auch keine besonders attraktive Rendite.

EM-Wett-Tipps Österreich - Ukraine

Beim Spiel Österreich gegen Ukraine gibt es eine Sensation. Die Wettquoten für ein Unentschieden liegen nur bei durchschnittlich 2.00. So eine niedrige Unentschieden-Quote sieht man sonst sehr selten. Das zeigt, dass es am wahrscheinlichsten ist, dass sich beide Teams mit einem Unentschieden zufrieden geben. Damit hätten sowohl die Ukraine als auch Österreich mit ihren Siegen gegen Nordmazedonien 4 Punkte.

Die Ukraine wäre bei einem Unentschieden aufgrund der mehr erzielten Tore Gruppenzweiter, während Österreich hoffen müsste, als einer der besten Gruppendritten ins Achtelfinale einzuziehen. (EM 2021: Ukraine - Österreich, Montag ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Selbst wenn das klappen sollte, wartet auf den Gruppendritten jedoch ein Gruppensieger aus einer anderen Gruppe, was zusätzliche Motivation für Österreich wäre, sich hier nicht mit einem Unentschieden zufrieden zu geben.

Österreichs Kapitän David Alaba war nach der 0:2-Niederlage gegen die Niederlande optimistisch und sagte im Interview, dass er gegen die Ukraine gewinnen wolle.

Ob das klappt, ist aufgrund der starken ukrainischen Offensive fraglich. Zweimal traf die Ukraine beim 2:3 gegen die Niederlande. Österreich gelang beim 0:2 kein Treffer.

Wir gehen deswegen von einem knappen Sieg für die Ukraine aus. (NEWS: Alles zum DFB-Team)

Unser EM-Tipp zum Spiel Österreich - Ukraine: 1:2

Bei den Wettanbietern ist die Quote auf einen Ukraine-Sieg mit 3.60 sehr hoch. Darauf könnte man mit einem niedrigeren Einsatz spekulieren. Österreich-Fans werden bei einem Sieg ihrer Mannschaft mit einer Wettquote von 3.80 belohnt.

EM-Wett-Tipps heute: Belgien - Finnland

Belgien und Finnland spielen um den Gruppensieg in der Gruppe B. Den Belgiern reicht ein Unentschieden, um als Gruppenerster ins Achtelfinale einzuziehen, während die Finnen mit einem Überraschungssieg ihrerseits das Kunststück vollbringen würden, bei ihrer ersten EM-Teilnahme Gruppensieger zu werden.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Auch bei einer Niederlage könnte Finnland als Gruppendritter ins Achtelfinale einziehen. Dann kommt es aber auf die Höhe der Niederlage, das Ergebnis im Parallelspiel zwischen Russland und Dänemark sowie die Leistungen der anderen Gruppendritten an.

Deswegen wird sich Finnland wie schon in den ersten beiden Spielen mit viel Leidenschaft gegen Gegentore wehren. (EM: Alle Tabellen der EM 2021)

Das wird gegen die belgische Offensive aber nicht reichen. Alles andere als ein Belgien-Sieg wäre eine weitere kleine Sensation bei dieser Fußball-Europameisterschaft.

Unser EM-Tipp für das Spiel Belgien - Finnland: 2:0

Die Siegquote für Belgien ist mit 1.35 nicht interessant. Auch ein Asian Handicap von -1.5 mit einer Wettquote von 2.00, bei dem Belgien mit zwei Toren Vorsprung gewinnen müsste, wäre aufgrund der starken finnischen Abwehr etwas riskant.

Da Finnland kaum in die Offensive kommen sollte, wäre eine Wette auf "Belgien gewinnt zu Null" mit einer Quote von 1.85 die bessere Option. (EM 2021: Finnland - Belgien, Montag ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

EM-Wett-Tipps heute: Dänemark - Russland

Im Gruppenspiel zwischen Dänemark und Russland können die bisher sieglosen Dänen die letzte Chance auf einen Achtelfinal-Einzug mit einem Heimsieg in Kopenhagen realisieren.

Hoffnung macht, dass Russland in den ersten beiden Spielen alles andere als überzeugt hat. Das 0:3 gegen Belgien hätte noch höher ausfallen können und das 1:0 gegen Finnland war auch eher glücklich als souverän.

Den Dänen macht hingegen der Auftritt gegen Belgien (1:2) Mut, so dass wir von einem Sieg der Dänen ausgehen. (EM 2021: Russland - Dänemark, Montag ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Unser EM-Tipp zum Spiel Dänemark - Russland: 2:1

Bei den Wettanbietern sind die Dänen mit einer Durchschnittsquote von 1.75 Favorit. Das ist eine etwas zu niedrige Quote, da Russland an einem guten Tag auf Augenhöhe einzuschätzen und die Gefahr groß ist, dass die Spieler Dänemarks wegen der Dramatik um Christian Eriksen immer noch nicht ihr volles Potenzial abrufen können.

Eine Wette auf "mehr als 2.5 Tore" wäre also eine interessante Alternative, wenn man davon ausgeht, dass beide Teams Tore schießen müssen, um ins Achtelfinale zu kommen. Dafür bekommt man im Schnitt eine Wettquote von 2.00.

Alle unsere Wett-Tipps findest du hier im SPORT1-EM-Channel.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.