Packt VfB Stuttgart den ersten Heimsieg?

Packt VfB Stuttgart den ersten Heimsieg?
Packt VfB Stuttgart den ersten Heimsieg?

Die Eintracht trifft am Samstag (15:30 Uhr) auf den VfB. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Stuttgart kürzlich gegen den FC Bayern München zufriedengeben. Zuletzt kassierte Frankfurt eine Niederlage gegen den VfL Wolfsburg – die zweite Saisonpleite.

Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des VfB Stuttgart zu sein, wie die Kartenbilanz (17-1-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Am liebsten teilt die Heimmannschaft die Punkte. Da man aber auch einmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Bisher kein einziger Sieg! Das Team von Pellegrino Matarazzo kam in dieser Saison nicht richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt dreimal die Punkte.

Die Abwehr ist mit bislang zwölf Gegentreffern nicht das Prunkstück von Eintracht Frankfurt, dafür schloss aber der Angriff elfmal erfolgreich vor dem gegnerischen Tor ab.

Daheim hat der VfB die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Die Eintracht belegt mit acht Punkten den elften Rang, während Stuttgart mit drei Zählern weniger auf Platz 14 rangiert.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.