Paderborn: Kwasniok tritt Baumgart-Nachfolge an

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Paderborn: Kwasniok tritt Baumgart-Nachfolge an
Paderborn: Kwasniok tritt Baumgart-Nachfolge an

Trainer Lukas Kwasniok wird Nachfolger von Steffen Baumgart (49) beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn. Das gaben die Ostwestfalen am Montag bekannt. Der 39-Jährige, der zuletzt den Drittligisten 1. FC Saarbrücken zu bemerkenswerten Erfolgen geführt hatte, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim SCP. Baumgart wechselt zur neuen Saison zum Noch-Bundesligisten 1. FC Köln, der allerdings als Tabellen-Siebzehnter in großer Abstiegsgefahr schwebt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir in Lukas Kwasniok einen aufstrebenden und ehrgeizigen Cheftrainer verpflichten konnten, der perfekt in das Anforderungsprofil des SCP07 passt", sagte Paderborns Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth.

Der neue Coach habe "eine klare Ansprache, strebt nach dem maximalen Erfolg und legt großen Wert auf den Teamgeist". In Saarbrücken habe der Fußballlehrer gezeigt, "dass er mit überschaubaren finanziellen Möglichkeiten große Erfolge erzielen kann", so Wohlgemuth.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.