Paderborn plagen Personalsorgen vor Wolfsburg-Spiel - Jastrzembski kommt

SID
Paderborn plagen Personalsorgen vor Wolfsburg-Spiel - Jastrzembski kommt
Paderborn plagen Personalsorgen vor Wolfsburg-Spiel - Jastrzembski kommt

Den Fußball-Bundesligisten SC Paderborn plagen vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) Personalsorgen. Jamilu Collins und Klaus Gjasula sind gesperrt, Luca Kilian fällt verletzt aus. Der Einsatz von Mohamed Dräger und Sven Michel ist zudem fraglich.
Dennoch will der Aufsteiger seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Trainer Steffen Baumgart warnt allerdings vor dem Gegner. "Wolfsburg gehört in das obere Tabellendrittel. Wir dürfen die Mannschaft nicht ins Spiel kommen lassen und müssen den Gegnern zu Fehlern zwingen", sagte Baumgart, der kurz vor Ende der Transferperiode noch einen jungen Neuzugang beim SCP begrüßen kann: Von Hertha BSC kommt Junioren-Nationalspieler Dennis Jastrzembski (19) per Leihe bis zum 30. Juni 2021.







Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch