Pandemie? Bundesliga-Interesse ungebrochen

·Lesedauer: 1 Min.
Pandemie? Bundesliga-Interesse ungebrochen
Pandemie? Bundesliga-Interesse ungebrochen

Es geht voran hierzulande - immer weiter steigende Impfzahlen bei gleichzeitig sinkenden Inzidenzwerten wecken immer größere Hoffnungen auf mehr Freiheiten im Zuge der Corona-Pandemie. (Bundesliga: Die Tabelle)

Der CHECK24 Doppelpass mit Armin Veh und Urs Meier am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Davon dürfte dann auch der Sport enorm partitizipieren - Stichwort Stadionbesuche. Aber auch aktuell ist die Begeisterung am Sport von insbesondere Fußball-Fans ungebrochen. (Bundesliga: Alle Spiele und Ergebnisse)

In einer repräsentativen Umfrage für das Bundesliga-Barometer erklärten zwischen knapp zwei Dritteln bis Dreiviertel der insgesamt 5165 Befragten, ihr Interesse an ihrem Lieblingsverein (75 Prozent), an Spielen ihres Vereins (72,7 %) und an der Bundesliga grundsätzlich (60,9 %) habe sich durch Corona nicht wesentlich verändert.

Fans weiterhin mit großem Interesse an der Bundesliga

Demnach haben offenbar auch Geisterspiele und eine zwischenzeitliche Saisonpause im vergangenen Jahr der Faszination keinen Abbruch getan.

Das Bundesliga-Barometer von Prof. Dr. Alfons Madeja in Nürnberg gehört zu den ältesten und zuverlässigsten Umfrage-Initiativen im Sport. Weitere Informationen sind über diesen Link erhältlich: https://bundesligabarometer.de/registrieren