Para-WM: Schwimmer Wetekam holt Silber

Para-WM: Schwimmer Wetekam holt Silber
Para-WM: Schwimmer Wetekam holt Silber

Para-Schwimmer Maurice Wetekam (Leverkusen) hat bei den Weltmeisterschaften auf Madeira überraschend die Silbermedaille gewonnen. Der 16-Jährige musste sich am Sonntag in seiner Paradedisziplin 100 m Brust in deutscher Rekordzeit von 1:10,02 Minuten nur dem Italiener Stefano Raimondi (1:07,61) geschlagen geben. James Leroux aus Kanada (1:11,04) wurde Dritter.

"Das fühlt sich mega an. Zweiter bei der ersten WM zu werden, besser geht es fast gar nicht. Der deutsche Rekord kam noch dazu. Ich wollte eigentlich unter 1:09 Minuten schwimmen, aber auch so bin ich super glücklich", sagte Wetekam.

Die zweimalige Weltmeisterin Elena Semechin (Berlin) startet trotz ihrer laufenden Chemotherapie am Montag (20.28 Uhr) im Finale über 100 m Brust. Bei der Paralympics-Siegerin von Tokio war im vergangenen Oktober ein Gehirntumor diagnostiziert worden, Anfang November überstand sie die schwere Operation.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.