Paris: Altmaier scheitert an Auftakthürde

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Paris: Altmaier scheitert an Auftakthürde
Paris: Altmaier scheitert an Auftakthürde

Für Daniel Altmaier sind alle Hoffnungen auf einen erneuten Lauf bei den French Open dahin. Der 23-Jährige aus Kempen unterlag in seinem Auftaktmatch dem Spanier Jaume Munar mit 1:6, 3:6, 6:4, 3:6 und muss schon wieder seine Sachen packen.

Neben dem deutschen Topspieler Alexander Zverev (Hamburg) sind damit bei den Männern nur noch Oscar Otte (Köln) und Peter Gojowczyk (München) im Rennen. Jan-Lennard Struff und Dominik Koepfer waren nicht rechtzeitig fit geworden.

Altmaier hatte 2020 in Paris als Qualifikant das Achtelfinale erreicht und erstmals so richtig auf sich aufmerksam gemacht. Seit Mitte des vergangenen Jahres arbeitete er sich in der Weltrangliste konstant nach oben bis auf Rang 54 und ist damit im Ranking aktuell der zweitbeste deutsche Spieler nach Zverev.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.