Party-Verbot für Cristiano Ronaldos Freundin Georgina Rodriguez

Nach der späten Clasico-Niederlage der Königlichen sind die Party-Pläne der Spanierin ins Wasser gefallen.

Georgina Rodriguez, Freundin von Ballon-d'Or-Gewinner Cristiano Ronaldo, musste am Sonntagabend kurzfristig eine Party absagen, die nach dem Clasico zur Feier des Sieges von Real Madrid im Haus des Portugiesen stattfinden sollte. Das berichtet die portugiesische Zeitung Correio da Manha. Lionel Messi verhinderte die Feier durch seinen Siegtreffer für den FC Barcelona in der 92. Minute des Spiels.

Das Model musste nicht nur die Feier absagen, sondern hat angeblich auch gleich ein Party-Verbot für die Zukunft erhalten: Die Freundin des Superstars darf demnach keine Partys mehr im Haus Ronaldos planen, da das nun Unglück bringt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen