Patrice Evra: Sir Alex Ferguson wollte Cristiano Ronaldo und Gareth Bale zu Manchester United holen

Goal.com

Sir Alex Ferguson, ehemaliger Trainer von Manchester United, war sich im Jahr 2013 offenbar sehr sicher, dass die Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale ins Old Trafford wechseln. Dies verriet nun der ehemalige United-Star Patrice Evra in einem Klub-Podcast.

"Ich werde nie aufhören. Ich werde hier noch die nächsten zehn Jahre sein", habe Ferguson laut Evra unmittelbar vor seinem Abgang angekündigt. "Er sagte zu mir: 'Mein Ziel ist es, und da bin ich mir zu 99 Prozent sicher, dass wir Cristiano Ronaldo und Gareth Bale bekommen. Ich brauche diese beiden Spieler, um wieder die Champions League zu gewinnen!'"

Evra: Cristiano Ronaldo bestätigte Rückkehr zu ManUnited

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ronaldo war 2009 für 94 Millionen Euro Ablöse von den Red Devils zu Real Madrid gewechselt. Der Portugiese soll Evra mit einem "Ja!" später gar bestätigt haben, dass er zurückkommen werde.

Mit dem Abschied Fergusons kam jedoch dann alles anders. Er zog sich aus Rücksicht auf seine Familie zurück und sagte seiner Mannschaft gemäß Evra: "Es tut mir leid, aber ich muss zurücktreten, da mich meine Ehefrau braucht!"

Ohne Ferguson kam auch Bale nicht ins Old Trafford. Er wechselte stattdessen für die damalige Weltrekordsumme von 101 Millionen Euro von Tottenham Hotspur ebenfalls zu Real Madrid.

Lesen Sie auch