Patriots-Superstar sorgt für Wirbel

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Patriots-Superstar sorgt für Wirbel
Patriots-Superstar sorgt für Wirbel

Wirbel bei den New England Patriots!

Quarterback Cam Newton kann aktuell nicht am Trainingsbetrieb der NFL-Franchise teilnehmen. Der Spielmacher war am Wochenende zu einer vom Team genehmigten medizinischen Behandlung außerhalb der Patriots-Blase gereist. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

“Er wurde täglich auf Corona getestet, alle Tests waren negativ. Aufgrund eines Missverständnisses bezüglich Tests, die außerhalb von NFL-Einrichtungen durchgeführt werden, und wie von den Protokollen der NFL und der NFLPA vorgeschrieben, wird Cam den fünftägigen Eintrittsprozess durchlaufen, bevor er in die Einrichtung zurückkehrt”, schrieb das Team in einem Statement.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Laut NFL-Network sorgt die Situation rund um Newton jedoch innerhalb der Organisation für Frust. So soll ein wichtiges Mitglied des Front Office sogar glauben, dass die Zwangspause ein Fenster für Rookie Mac Jones geöffnet hat. (DATEN: Alle Tabellen der NFL)

Newton-Pause gute Gelegenheit für Jones

Head Coach Bill Belichick wollte sich zur Starter-Frage in New England nicht äußern. Er verwies darauf, dass die Situation ständig neu evaluiert werde – anhand der vorhandenen Informationen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Allerdings gab er auf die Frage, ob Newtons Pause für Jones eine gute Gelegenheit sei, die Antwort: “Ja, ist es.”

Cam Newton spielt seit Frühjahr 2020 für die Patriots. In der vergangenen Saison hatte ihm nach einem guten Start eine Covid-Infektion Probleme bereitet.

Zu seinem Impfstatus wollte er sich in der Vergangenheit nicht äußern. Laut NFL-Regularien müssen aber nur ungeimpfte Spieler täglich getestet werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.