Perfekt! Hertha-Olympiasieger wechselt zu Atlético

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Perfekt! Hertha-Olympiasieger wechselt zu Atlético
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Perfekt! Hertha-Olympiasieger wechselt zu Atlético
Perfekt! Hertha-Olympiasieger wechselt zu Atlético

Der Wechsel von Olympiasieger Matheus Cunha von Hertha BSC zum spanischen Meister Atlético Madrid ist perfekt. Dies teilte der Hauptstadt-Klub am Mittwoch mit.

In Madrid unterschrieb Cunha einen Fünfjahresvertrag, wie Atlético verlauten ließ. Als Ablösesumme für den Brasilianer waren zuletzt 30 Millionen Euro kolportiert worden.

Deutschlands Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Damit verlässt der 22 Jahre alte Stürmer Berlin nach rund anderthalb Jahren. Seit seinem Wechsel von RB Leipzig Anfang 2020 kam er in 40 Pflichtspielen für Hertha auf 13 Tore und zehn Vorlagen.

“In diesem Fall wollte Matheus eine neue Herausforderung und hat diese für sich bei einem Champions-League-Klub in Spanien gefunden”, sagte Hertha-Geschäftsführer Fredi Bobic.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.