• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Petkovic scheitert klar

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Tennisprofi Andrea Petkovic hat das Viertelfinale beim WTA-Turnier in Washington klar verpasst.

Die 34 Jahre alte Darmstädterin, die in der US-Hauptstadt von einer fast zweiwöchigen Verletzungspause zurückgekehrt war, unterlag der kanadischen Qualifikantin Rebecca Marino mit 3:6, 6:3, 1:6. Marino hatte in der ersten Runde am Montag bereits Altstar Venus Williams (USA) ausgeschaltet.

Petkovic hatte zuletzt beim Turnier in Hamburg verletzungsbedingt aufgegeben, von der Adduktorenblessur war am Montag bei ihrem souveränen Erstrundensieg gegen Clara Tauson (Dänemark) aber nichts mehr zu spüren.

Gegen Marino kämpfte sich die frühere Weltranglistenneunte zunächst stark zurück, ein frühes Break im dritten Satz zog Petkovic jedoch den Zahn. Nach 1:54 Stunden verwandelte Marino, Nummer 111 der Welt, ihren ersten Matchball.

Wimbledon-Halbfinalistin Tatjana Maria war in Washington zuvor bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.