Pflichtangelegenheit für Werder

Pflichtangelegenheit für Werder
Pflichtangelegenheit für Werder

Aue steht gegen Werder eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Spieltag nahm der FC Erzgebirge Aue gegen den SV Darmstadt 98 die 19. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Bremen musste sich im vorigen Spiel Holstein Kiel mit 2:3 beugen. Das Hinspiel entschied der SV Werder Bremen mit 4:0 klar für sich.

Aue befindet sich nach 32 Spielen kurz vor Ende der Saison im Tabellenkeller. Mit 69 Toren fing sich der Gastgeber die meisten Gegentore der 2. Liga ein.

Werder belegt mit 57 Punkten den dritten Tabellenplatz. Sieben Niederlagen trüben die Bilanz der Gäste mit ansonsten 16 Siegen und neun Remis.

Schlechteste Defensive der Liga empfängt die geballte Offensivfreude: Das Aufeinandertreffen des FC Erzgebirge Aue mit Bremen steht unter klaren Vorzeichen. Dass Aue den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 74 Gelbe Karten und vier Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich der SV Werder Bremen davon beeindrucken lässt. Werder wie auch der FC Erzgebirge Aue haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Mit Bremen empfängt Aue diesmal einen sehr schweren Gegner.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.