Platz nicht bespielbar: Saarbrücken-Zwickau erneut abgesagt

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Wegen des weiter unbespielbaren Platzes im Ludwigsparkstadion ist das für Mittwochabend (19.00 Uhr) angesetzte Nachholspiel der 3. Liga zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FSV Zwickau gut eine Stunde vor Anpfiff abgesagt worden. Zu dieser Entscheidung kamen die zuständige Platzkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und das Schiedsrichterteam in Abstimmung mit beiden Teams.

Nach starken Niederschlägen in der vergangenen Nacht und aufgrund des Tauwetters stehe Wasser auf dem Spielfeld im Ludwigsparkstadion, teilte der DFB mit. Eine sportlich ordnungsgemäße Durchführung der Partie sei "unter diesen Bedingungen nicht möglich". Ein weiterer Nachholtermin steht noch nicht fest. Die Begegnung war bereits am Sonntag wegen des unbespielbaren Platzes abgesagt worden.