Platzsturm-Debatte: DFL will das "Ausarten eingrenzen"

Platzsturm-Debatte: DFL will das "Ausarten eingrenzen"
Platzsturm-Debatte: DFL will das "Ausarten eingrenzen"

Die Spitze der Deutschen Fußball Liga (DFL) sieht die zuletzt stark ausgeuferten Feierlichkeiten der Fans kritisch. "Bei solchen Dingen wie einem Platzsturm ist Vorsicht geboten. Das ist nicht ungefährlich", sagte DFL-Chefin Donata Hopfen nach der Versammlung der Profiklubs am Montag in Wiesbaden: "Das Ausarten muss eingegrenzt werden. Es darf kein Menschenleben in Gefahr geraten."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.