Platzt bei Meppen der Knoten?

·Lesedauer: 1 Min.
Platzt bei Meppen der Knoten?
Platzt bei Meppen der Knoten?

Nach zuletzt elf Partien ohne Sieg soll die Formkurve von Meppen am Montag gegen Viktoria wieder nach oben zeigen. Zuletzt spielte Vikt. Köln unentschieden – 0:0 gegen Türkgücü München. Der SV Meppen trennte sich im vorigen Match 1:1 von Borussia Dortmund II. Meppen verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 4:0-Sieg zustande.

Nach 34 absolvierten Begegnungen stehen für den FC Viktoria Köln elf Siege, acht Unentschieden und 15 Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Heimmannschaft – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Zu den zwölf Siegen und acht Unentschieden gesellen sich beim SV Meppen 14 Pleiten. Der Gast verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Die Mannschaften sind mit nur drei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Als bequemer Gegner gilt Vikt. Köln nicht. 160 Gelbe Karten kassierte Viktoria schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für Meppen demnach nicht werden.

Mit dem FC Viktoria Köln spielt der SV Meppen gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.