Platzt bei VfL Bochum 1848 der Knoten?

·Lesedauer: 1 Min.
Platzt bei VfL Bochum 1848 der Knoten?
Platzt bei VfL Bochum 1848 der Knoten?

Der VfL will gegen Stuttgart die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Bochum musste sich am letzten Spieltag gegen den FC Bayern München mit 0:7 geschlagen geben. Der VfB Stuttgart erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit Bayer 04 Leverkusen hervor.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 13 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des VfL Bochum 1848 in dieser Saison.

Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des VfB zu sein, wie die Kartenbilanz (11-0-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits zwölf Gegentore verdauen musste.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während Stuttgart im Schnitt 2,4 Treffer kassierte, sind es beim VfL sogar 2,6. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der VfB Stuttgart belegt mit vier Punkten den 14. Rang, während Bochum mit einem Zähler weniger auf Platz 17 rangiert. Ein Sieg und ein Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz des VfB gegenüber. Der VfL wie auch Stuttgart haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.