Pleiß erneut im Final Four: „Ich bin überwältigt"

Pleiß erneut im Final Four: „Ich bin überwältigt"
Pleiß erneut im Final Four: „Ich bin überwältigt"

Elf Monate nach dem Gewinn der EuroLeague in seiner Heimatstadt Köln hat es Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß mit Titelverteidiger Anadolu Efes Istanbul erneut ins Final Four der europäischen Königsklasse geschafft.

„Ich bin überwältigt“, sagte der Center nach dem Viertelfinalsieg der Türken gegen Armani Mailand/Italien. Mit 25 Punkten war Pleiß beim entscheidenden dritten Sieg (75:70) in der Best-of-five-Serie der Mann des Tages.

„Bei uns im Team können alle punkten, bei mir lief es sehr gut und ich bin einfach glücklich, dass ich dazu beitragen konnte, dass wir ins Final Four eingezogen sind“, sagte der 32-Jährige.

Die Wiederholung des Vorjahreserfolges, den Pleiß in der Kölner Lanxess Arena feierte, sei absolut drin. „Wir hatten eine schwierige Saison mit vielen Ups and Downs, haben uns zum Ende der Hauptrunde jedoch gefangen und die wichtigen Siege geholt. Jetzt ist alles möglich.“

Eigentlich hätte das Finalturnier in Berlin stattfinden sollen, wurde wegen befürchteter Corona-Beschränkungen aber nach Belgrad (19. bis 21. Mai) verlegt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.