Nach Pleite: Sunderland-Coach Moyes kritisiert Schiedsrichter

Die Rote Karte gegen Larsson war der Schlüsselmoment bei der Pleite der Black Cats. Coach David Moyes kritisierte anschließend den Schiedsrichter.

Mit 0:3 musste sich der AFC Sunderland Manchester United am Sonntag geschlagen geben. Einer der Schlüsselmomente der Partie war die Rote Karte gegen Sebastian Larsson kurz vor der Halbzeit. Sunderland-Coach David Moyes war nicht einverstanden mit der Entscheidung des Unparteiischen.

"Ich will dem Schiedsrichtern nicht die Schuld für unsere Niederlage in die Schuhe schieben, doch die Entscheidung hat United auf jeden Fall in die Karten gespielt", so der frühere Trainer der Red Devils. "Dass wir dann nur noch zu zehnt waren, hat es für uns viel schwieriger gemacht", führte er weiter aus.

Die Black Cats sind aktuell als Tabellenletzter stark abstiegsgefährdet. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt neun Spieltage vor Schluss satte zehn Punkte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen