Pochettino bei Spurs vorm Aus: Nagelsmann ein Kandidat?

SPORT1
Sport1

Mauricio Pochettinos Trainerstuhl bei Tottenham Hotspur wackelt gewaltig.

Laut Informationen der Dailymail lautet die Frage bereits nicht mehr, ob er gehen muss, sondern nur noch wann es soweit ist. In der Liga läuft es noch nicht rund für die Spurs. Zuletzt kam das Team um Super-Stürmer Harry Kane gegen Aufsteiger Sheffield United zu Hause nicht über ein 1:1 hinaus.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die Erfolgsbilanz ist überschaubar. Drei Siege aus zwölf Spielen stehen zu Buche, fünfmal trennte man sich mit einem Remis, viermal ging Tottenham als Verlierer vom Platz. Das Ergebnis: Rang 14 in der Tabelle und satte 20 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Liverpool.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nagelsmann oder Ancelotti als Nachfolger?

Als mögliche Nachfolger werden Julian Nagelsmann (RB Leipzig), Carlo Ancelotti (SSC Neapel) und Eddie Howe (AFC Bournemouth) gehandelt. Allerdings sind alle drei aktuell nicht auf dem Markt. Tottenham müsste demzufolge also tief in die Tasche greifen, sollte eine Entscheidung auf einen der drei Kandidaten fallen.


Am Wochenende steht für die Spurs das Auswärtsspiel bei West Ham an (Premier League: West Ham United - Tottenham Hotspur ab 13.30 Uhr im LIVETICKER). Für Pochettino könnte die Begegnung zum Schicksalsspiel werden.

Lesen Sie auch