Nach positivem Coronatest: Beifahrerwechsel bei Nani Roma

Markus Lüttgens
·Lesedauer: 1 Min.

Mit dem zweimaligen Gesamtsieger Nani Roma muss einer der Favoriten kurz vor der Rallye Dakar 2021 den Beifahrer wechsenl. Bei Romas etatmäßigen Co-Piloten Dani Oliveras war ein Coronatest positiv ausgefallen. Er wird daher sechs Tage vor dem Start der Wüstenrallye durch Alex Wincocq ersetzt.

"Ich möchte Dani für sein Engagement und seine Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Rallye Dakar danken", sagt Roma. "Es tut mir leid, dass er all die harte Arbeit nicht in die Tat umsetzen kann."

"Ich kenne Alex schon lange, er ist sehr erfahren und talentiert. Wir sind bereit, gemeinsam loszulegen, und das ganze Team freut sich, ihn bei uns zu haben, vor allem so kurzfristig", so Roma weiter.

Wincocq hatte 1999 als Mechaniker zum ersten Mal an der Rallye Dakar teilgenommen und war in den vergangenen Jahren mit Quadbikes, Trucks und Buggys an den Start gegangen.

Roma und Wincocq werden die Rallye Dakar 2021, die am Sonntag dieser Woche in Dschidda startet, für das Team Bahrain Raid Xtreme (BRX) mit dem von Prodrive entwickelten Dakar Rally T1 bestreiten.

Mit Bildmaterial von Bahrain Raid Xtreme.