Potsdam will oben dranbleiben

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Am 9. Spieltag steht in der Volleyball Bundesliga der Frauen das Duell zwischen dem SC Potsdam und NawaRo Straubing an (Volleyball-Bundesliga der Frauen: SC Potsdam und NawaRo Straubing ab 16.25 Uhr LIVE im TV und im Livestream).

Der SPORT1-Volleytalk auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Deezer – und überall wo es Podcasts gibt!

Potsdam hat sechs seiner bisherigen acht Saisonspiele gewonnen und will mit einem weiteren Erfolg Spitzenreiter Allianz MTV Stuttgart auf den Fersen bleiben (Ergebnisse und Spielplan der Volleyball-Bundesliga).

Die Brandenburgerinnen sammelten zuletzt im Europapokal in der 1.Runde gegen das Spitzenteam von Hapoel Kfar Saba aus Israel beim souveränen 3:0 (25:14, 25:12, 25:14) viel Selbstvertrauen. Auch am Verhandlungstisch gab es für das Team einen Erfolg.

Europapokal: Potsdam lässt Achtelfinale verlegen

Der Europäische Volleyball Verband (CEV) hat der Verschiebung eines für kommende Woche im türkischen Istanbul geplanten Vierer-Turniers zugestimmt.

Bei diesem Event sollte Potsdam das Rückspiel gegen Saba bestreiten. Die Partie sowie das anschließende Viertelfinale werden nun vom 26. bis 28. Januar 2021 in der Metropole ausgetragen.

Im Gegensatz zu den ambitionierten Potsdamerinnen steckt Straubing im Tabellenkeller und hofft auf den dritten Saisonsieg in der achten Partie. Mit einem Sieg kann das Team aus Bayern auf den siebten Rang springen (Tabelle der Volleyball-Bundesliga).

SPORT1 überträgt die Partie am Samstag ab 16.25 Uhr live im TV und im Stream.