Premier League: Campbell: Guardiola kann Stones zu einem der Besten machen

Innenverteidiger John Stones kann unter der Regie Pep Guardiolas bei Manchester City schon bald zu einem der besten Abwehrspieler der Welt reifen. Diese Ansicht vertritt Ex-Nationalspieler Sol Campbell.

Stones wechselte im vergangenen Sommer für eine hohe Ablöse vom FC Everton in die Eastlands und erlebt dort eine erste Saison mit einigen Höhen und Tiefen. Campbell sieht den 22-Jährigen noch voll in der Entwicklung und rechnet schon bald mit dem nächsten Leistungssprung.

Bei Omnisport sagte der zweifache englische Meister über Stones: "Er ist ein wunderbarer Spieler und er hat einen der besten Trainer der Welt. Einen, der ihm helfen wird, die Stolperfallen im Fußball zu umgehen. Er kann froh sein, dass er dort ist, denn er profitiert davon, dass er an der Seite von einigen der besten Spieler überhaupt spielt."

Konkret sieht Campbell vor allem die mangelnde Routine bei Stones noch als Defizit: "Das Treffen der richtigen Entscheidungen wird bei ihm noch besser werden. Wenn er an großen Turnieren teilnimmt, wird ihm auch das helfen. Seine Zukunft ist lang und rosig, falls er weiter lernt."

"Er hat die Voraussetzungen, den Trainer und die Mannschaftskameraden, die ihn hoffentlich zu einem der besten Verteidiger auf der Welt zu seiner Zeit machen", fügte Campbell abschließend an.

Mehr bei SPOX: Claudio Bravo bleibt bei Manchester City | Guardiola schwärmt von De Bruynes Vielseitigkeit | Guardiola: Agüero macht jetzt das, was ich will

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen