Premier League: Wo kann ich Chelsea gegen Watford live sehen?

Geht man nach dem aktuellen Tabellenstand, steigt das Topspiel des 9. Spieltags in der Premier League an der Stamford Bridge. Dort empfängt der FC Chelsea den FC Watford und will in der Tabelle wieder an den Hornets vorbeiziehen. Watford hingegen reist nach dem Sieg über den FC Arsenal mit breiter Brust in die Hauptstadt. SPOX sagt euch, was ihr über das Spiel wissen müsst, und wo ihr einen Livestream zum Spiel findet.

Geht man nach dem aktuellen Tabellenstand, steigt das Topspiel des 9. Spieltags in der Premier League an der Stamford Bridge. Dort empfängt der FC Chelsea den FC Watford und will in der Tabelle wieder an den Hornets vorbeiziehen. Watford hingegen reist nach dem Sieg über den FC Arsenal mit breiter Brust in die Hauptstadt. SPOX sagt euch, was ihr über das Spiel wissen müsst, und wo ihr einen Livestream zum Spiel findet.

Der FC Chelsea droht in der Premier League in eine ausgewachsene Krise zu rutschen. Vor der Länderspielpause unterlagen die Blues im Topspiel Manchester City knapp mit 0:1. Am vergangenen Spieltag folgte die Blamage gegen den bis dato noch sieg- und punktlosen Tabellenletzten Crystal Palace.

Der Abstand auf Spitzenreiter Manchester United ist mittlerweile auf sieben Zähler angewachsen und auch der Gegner Watford zog durch den Sieg über den FC Arsenal in der Tabelle an den Blues vorbei.

Spiel Chelsea - Watford
Datum Samstag, 21. Oktober 2017
Uhrzeit 13.30 Uhr

Wo kann ich FC Chelsea gegen FC Watford im Livestream sehen?

Die Live-Übertragungsrechte der Premier League liegen aktuell für Deutschland bei DAZN. Daher gibt es zum Spiel FC Chelsea gegen FC Watford einen Livestream anstelle einer TV-Übertragung.

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine Übertragung

Was ist DAZN?

hat sich als Streaming-Dienst für Sportevents mittlerweile den Ruf als "Netflix des Sports" erarbeitet. Neben zahlreichen internationale Fußballspielen der Premier League, Primera Division, Serie A und Ligue 1, bietet DAZN auch zu den US-Profiligen der NFL, NBA, NHL und MLB regelmäßig Livestreams an. Nach einem kostet das Angebot nur 9,99 Euro im Monat.

Für die kommende Saison hat sich DAZN zudem die Rechte an der UEFA Champions League, sowie der Europa League gesichert. Hier findet ihr das komplette DAZN-Programm für die Premier League.

Wo finde ich einen Liveticker zu FC Chelsea gegen FC Watford?

SPOX bietet zu allen Spielen der Premier League eine ausführliche Liveberichterstattung an. Den Liveticker zu Chelsea gegen Watford findet hier.

Der Kader vom FC Chelsea

Im Anschluss an das torreiche Remis in der Champions League zu Hause gegen die Roma beklagte Trainer Antonio Conte noch die aktuelle Verletzten-Misere der Blues und fing sich damit prompt einen Konter von United-Coach Jose Mourinho ein. Beim FC Chelsea fallen aktuell mit N'Golo Kante, Danny Drinkwater und Victor Moses drei wichtige Spieler mit Muskelverletzungen aus.

Position Spieler Chelsea
Torhüter Thibaut Courtois, Willy Caballero
Abwehrspieler David Luiz, Antonio Rüdiger, Andreas Christensen, Gary Cahill, Marcos Alonso, Kenedy, Cesar Azpilicueta
Mittelfeldspieler Tiemoue Bakayoko, Cesc Fabregas, Davide Zappacosta, Kyle Scott
Stürmer Eden Hazard, Charly Musonda Jr., Willian, Pedro, Alvaro Morata, Michy Batshuayi, Pedro

Alvaro Morata, der bei der blamablen Pleite der Blues gegen Crystal Palace mit einer Oberschenkelverletzung pausieren musste, steht hingegen wieder im Kader des FC Chelsea.

Auch mit von der Partie ist Eden Hazard, der Chelsea mit einem Doppelpack in der Champions League wenigstens ein Remis gegen die Roma rettete und eine fast 1000 Tage andauernde Torflaute in der Königsklasse beendete.

Die Aufstellung des FC Chelsea

Blues-Trainer Conte vertraut überraschenderweise Pedro in der Anfangsformation. Zudem startet Nationalspieler Antonio Rüdiger gemeinsam mit David Luiz, Gary Cahill und Azpilicueta in der Viererkette.

Der Kader von FC Watford

Während Conte beim FC Chelsea durchaus die Kadertiefe hat, um einige verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren zu können, sieht das bei Marco Silva und den Hornets etwas anders aus. Insbesondere in der Innenverteidigung geht der FC Watford am Stock

Position Spieler FC Watford
Torhüter Heurelho Gomes, Orestis Karnezis
Abwehr Christian Kabasele, Molla Wague, Adrian Mariappa, Marvin Zeegelaar, Jose Holebas, Daryl Janmaat, Kiko Femenia, Brice Dja Djedje
Mittelfeld Etienne Capoue, Nathaniel Chalobah, Tom Cleverly, Will Hughes, Abdoulaye Doucoure, Ben Watson, Roberto Pereyra
Angriff Richarlison, Andre Carrillo, Andre Gray, Troy Deeny, Stefano Okaka, Jerome Sinclair

Mit Younes Kaboul, Tommie Hoban, Craig Cathcart und dem Ex-Bremer Sebastian Prödl fallen derzeit gleich vier nominelle Innenverteidiger aus. Isaac Success und Nathaniel Chalobah komplettieren das Lazarett der Hornets.

Und dennoch läuft es aktuell beim FC Watford wie am Schnürchen. Vergangene Woche musste sich sogar der FC Arsenal geschlagen geben. Matchwinner war Tom Cleverley, der in der 92. Minute den Siegtreffer erzielte. Zuvor besorgte der eingewechselte Troy Deeney den Ausgleich. Die Vereinslegende hat übrigens auch an den FC Chelsea noch sehr gute Erinnerungen und könnte am Samstag wieder in die Start-Elf rücken.

Die Aufstellung des FC Watford

Und tatsächlich: Marco Silva nimmt im Vergleich zum Sieg über den FC Arsenal nur eine Änderung vor, und die betrifft die Offensive. Troy Deeney führt den FC Watford als Kapitän auf das Feld und ersetzt Andre Gray in der Start-Elf.

FC Chelsea - FC Watford: Statistik und Vorschau

  • Der FC Chelsea hat seit 1999 nicht mehr gegen die Hornets verloren. Fünf der acht letzten Begegnungen entschieden die Blues für sich - darunter auch die beiden Spiele der Vorsaison. Die Zeiten, in denen Watford den Londonern als Kanonenfutter diente, scheinen allerdings vorbei. Beim bis dato letzten Aufeinandertreffen, bei dem sich der FC Chelsea ganz nebenbei zum Meister krönte, erzielte Cesc Fabregas erst kurz vor Schluss den Siegtreffer zum 4:3.
  • Zwei Spiele in Folge hat der FC Chelsea zuletzt verloren. Drei Pleiten hintereinander mussten die Blues zuletzt 2014/15 unter Jose Mourinho einstecken.

Mehr bei SPOX: Hat ein Everton-Fan Lyons Torwart geschlagen? | Premier League: Das Livestream-Programm bei DAZN | Alle Infos zum 9. Spieltag der Premier League

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen