Premier League: Courtois zuversichtlich über Conte-Verbleib

Torhüter Thibaut Courtois vom FC Chelsea ist guter Dinge, dass sein Trainer Antonio Conte trotz Interesse aus seiner Heimat Italien über den Sommer hinaus in London bleibt.

Torhüter Thibaut Courtois vom FC Chelsea ist guter Dinge, dass sein Trainer Antonio Conte trotz Interesse aus seiner Heimat Italien über den Sommer hinaus in London bleibt.

"Vielleicht sind die Gespräche nur Gerüchte, ich weiß es nicht", sagte Courtois. "Aber er ist wichtig für den Klub und ich denke, der Verein weiß das auch. Deshalb werden sie alles unternehmen, dass es ein Happy End gibt und er bei uns bleibt."

Conte liegt mit seiner Mannschaft momentan klar auf Kurs Meistertitel. Der Vorsprung auf den Zweitplatzierten Tottenham beträgt bereits zehn Punkte. Zuletzt wurde immer wieder über ein starkes Interesse von Inter Mailand am italienischen Coach berichtet.

Der belgische Schlussmann Courtois glaubt, dass vor allem auch in der nächsten Saison viel möglich ist für den FC Chelsea. "Vielleicht wird die Liga nächstes Jahr härter. Das liegt an den anderen Teams. Aber ich glaube, dass wir sowohl in der Premier League als auch in der Champions League ein gewaltiges Wort mitreden können."

Das liegt vor allem auch an Conte. "Du siehst in an der Seitenlinie dauernd coachen. Das gibt uns ein gutes Gefühl und du schaltest als Spieler nicht ab", so Courtois weiter. "Er ist ein Trainer mit unheimlich viel Leidenschaft."

Conte übernahm zu Saisonbeginn das Traineramt bei Chelsea, nachdem der Klub im letzten Jahr nur auf Rang zehn der Premier League landete.

Mehr bei SPOX: Deschamps: Kante ist einer der Besten der Welt | Barcas Neymar: "Der Fußballgott hat uns geholfen" | Blitzlichter: Anatomische Abnormalitäten bei Klöten-John

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen