Premier League: Gegen diesen Trainer setzte sich Klopp durch

Trainer Carlo Ancelotti vom FC Everton hat verraten, dass er im Jahr 2015 beim FC Liverpool nach der Entlassung von Brendan Rodgers neben Jürgen Klopp ein heißer Kandidat für den Trainerjob war.
Trainer Carlo Ancelotti vom FC Everton hat verraten, dass er im Jahr 2015 beim FC Liverpool nach der Entlassung von Brendan Rodgers neben Jürgen Klopp ein heißer Kandidat für den Trainerjob war.

Trainer Carlo Ancelotti vom FC Everton hat verraten, dass er im Jahr 2015 beim FC Liverpool nach der Entlassung von Brendan Rodgers neben Jürgen Klopp ein heißer Kandidat für den Trainerjob war.

"Nach meinem Abschied von Real Madrid hatte ich ein Gespräch mit dem Besitzer", erklärte Ancelotti im Vorfeld des Merseyside Derbys im FA Cup. "Sie suchten einen neuen Trainer, aber ich denke, sie haben mit Jürgen die richtige Wahl getroffen."

Klopp mache bei den Reds "einen fantastischen Job", der Klub habe also alles richtig gemacht, so Ancelotti weiter. Die beiden Trainer pflegen ein gutes Verhältnis, wie sowohl Ancelotti als auch Klopp betonten.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Als er bei Everton ankam, dachte ich mir: 'Wenn ich eine Party schmeißen würde, könnte ich dann den Everton-Trainer einladen?'", scherzte Klopp. "In diese missliche Lage will ich ihn nicht bringen, das will ich nur auf dem Feld. Ich weiß nicht, wo er aktuell wohnt, aber das Haus neben mir ist frei, das wäre schon sehr lustig."

Das Drittrundenspiel im englischen Pokal zwischen den Reds und den Toffees findet am Sonntag an der Anfield Road statt. Beim letzten Stadtderby im Dezember siegte das Klopp-Team mit 5:2.

Mehr bei SPOX: Liverpool rauscht dem Titel entgegen: Eine nicht enden wollende Dominanz

Lesen Sie auch