Premier League: Guardiola: Agüero macht jetzt das, was ich will

Nachdem Sergio Agüero noch vor wenigen Wochen auf dem Abstellgleis bei Manchester City stand, zeigt sich der Argentinier nun wieder in Topform. Pep Guardiola sieht die Leistungssteigerung des Stürmers darin begründet, dass sich dieser nun besser in sein System einfüge.

Nachdem Sergio Agüero noch vor wenigen Wochen auf dem Abstellgleis bei Manchester City stand, zeigt sich der Argentinier nun wieder in Topform. Pep Guardiola sieht die Leistungssteigerung des Stürmers darin begründet, dass sich dieser nun besser in sein System einfüge.

"Ich hatte früher das Gefühl, dass er einfach darauf wartet, ein Tor zu schießen. Nun ist er in unser Spiel involviert", erklärte Guardiola auf einer Pressekonferenz: "Er macht alles, um in unserer Spielentwicklung Chancen zu kreieren."

Agüero sei immer gut gewesen, doch nun verstehe er "besser, was ich erwarte", so Guardiola weiter: "Er versucht alles und das ist, was ich will."

Der Stürmer hat in den letzten zehn Spielen zehn Tore geschossen. Trotzdem ist seine Zukunft noch ungeklärt. Agueros Vertrag bei den Citizens läuft bis 2019.

Mehr bei SPOX: Mourinho bei United: Number One jagt Top Vier | 33. Spieltag: Mourinho empfängt die alte Liebe | Medien: Arsenal bietet Rekord-Gehalt für Alexis Sanchez

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen