Premier League: Klopp: "Hätte mich fast übergeben"

Jürgen Klopp nimmt nach dem späten Ausgleichstreffer von Bournemouth gegen seinen FC Liverpool die gesamte Schuld auf sich. Doch die Punktverluste nahmen den Trainer sichtlich mit.

Jürgen Klopp nimmt nach dem späten Ausgleichstreffer von Bournemouth gegen seinen FC Liverpool die gesamte Schuld auf sich. Doch die Punktverluste nahmen den Trainer sichtlich mit.

"Das Gegentor ist nach einem blöden zweiten Ball gefallen. Da hätte ich mich fast übergeben", wählte Klopp nach dem Spiel deutliche Worte.

"Wir müssen das aber jetzt so hinnehmen. Es obliegt ganz klar meiner Verantwortung, wie alles andere auch. Ich muss in solchen Situationen klar bleiben und werde Lösungen finden, damit wir solche Tore in Zukunft nach Möglichkeit vermeiden."

Dass Ragnar Klavan eine Schuld am späten Ausgleich treffe, umriss Klopp gekonnt: "Wenn mein Sohn etwas Falsches macht, dann trage auch ich eine Teilschuld und Verantwortung an dem Fehler. Vielleicht hätte ich mich im Vorfeld besser gegenüber dem Team erklären sollen."

Mehr bei SPOX: 31. Spieltag: 88., 91., 94.! Spurs kämpfen Swansea nieder | Liverpool für Werben um 12-Jährigen bestraft | Klopp spielt Derby-Streit mit Koeman runter

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen