Premier League: Manchester United: Auch Bailly und Shaw verletzt

Die Verletztenliste von Jose Mourinhos Manchester United wird immer länger. Beim 1:1 gegen Swansea City in der Premier League musst sowohl Luke Shaw als auch Eric Bailly verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Die Verletztenliste von Jose Mourinhos Manchester United wird immer länger. Beim 1:1 gegen Swansea City in der Premier League musst sowohl Luke Shaw als auch Eric Bailly verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Shaw verließ den Platz im Old Trafford bereits nach zehn Minuten humpelnd und wurde durch Antonio Valencia ersetzt. Eric Bailly folge 15 Minuten nach dem Wiederanpfiff. Nach Baillys Auswechslung, Matteo Darmian kam für ihn in die Begegnung, spielte United ohne gelernten Innenverteidiger.

Sowohl Shaw als auch Bailly fehlten in dieser Saison jeweils schon mehrere Wochen verletzungsbedingt und wollten die letzten Spieltage mit der Mannschaft voll angreifen.

"Ich werde bis zur letzten Sekunde kämpfen, weil ich für den Klub da sein will. Ich möchte für den Trainer und die Mannschaft spielen und sie wieder zurück an die Spitze bringen", sagte Shaw, der von Mourinho öffentlich angezählt worden war, unlängst.

Manchester United musste gegen Swansea bereits auf sechs verletzte Süieler verzichten: Es fehlten Zlatan Ibrahimovic, Paul Pogba sowie die Verteidiger Chris Smalling, Phil Jones, Marcos Rojo und Timothy Fosu-Mensah.

Mehr bei SPOX: Swansea trotzt United - was macht Chelsea? | Favre oder Bilic Kandidaten in Leverkusen? | 35. Spieltag: Real und Barca im Gleichschritt - Atletico ballert

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen