Premier League: Medien: Reds wollen Can halten

Emre Can hat sich unter Jürgen Klopp zu einem wichtigen Spieler für den FC Liverpool entwickelt. Der Vertrag des deutschen Nationalspielers läuft aber bereits 2018 aus und die Verhandlungen über ein neues Arbeitspapier stocken. Für Klopp ist dieser Umstand aber nicht wichtig, er will weiter auf den Mittelfeldspieler setzen.

Emre Can hat sich unter Jürgen Klopp zu einem wichtigen Spieler für den FC Liverpool entwickelt. Der Vertrag des deutschen Nationalspielers läuft aber bereits 2018 aus und die Verhandlungen über ein neues Arbeitspapier stocken. Für Klopp ist dieser Umstand aber nicht wichtig, er will weiter auf den Mittelfeldspieler setzen.

Wie der Telegraph berichtet, werden die Reds Can auch spielen lassen, wenn dieser seinen Vertrag dann noch nicht verlängert hat. Es soll kein Druck auf Can ausgeübt werden, wie dies zum Beispiel im Falle von Ross Barkley beim FC Everton gehandhabt worden war.

Somit droht dem deutschen Nationalspieler nicht ein Verkauf oder eine Verbannung auf die Tribüne.

Trotz ständiger öffentlicher Fragen litten Cans Leistungen für die Reds nicht. Zudem soll Klopp sehr angetan von der Trainingsarbeit des ehemaligen Bayern-Spielers sein. Zudem spielte trotz einiger Blessuren dennoch.

Can steht seit 2014 an der Anfield Road unter Vertrag. In dieser Saison absolvierte der Mittelfeldspieler 35 Pflichtspiele für die Reds, in denen er vier Tore und drei Assists für sich verbuchen konnte.

Mehr bei SPOX: Bestätigt: Gerrard wird für Liverpool spielen | Sehen so die neuen Trikots des FC Liverpool aus? | Lahm, Alonso und Bayern: Der letzte Auftritt in Europa

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen