Premier League: Mou: Ich könnte Uniteds-Reserve spielen lassen

Manchester United trifft am Donnerstagabend im Halbfinale der Europa League auf Celta Vigo. Sollten die Red Devils ins Endspiel einziehen, überlegt Jose Mourinho, am letzten Spieltag der Premier League Uniteds Reserve auf das Spielfeld zu schicken.

Manchester United trifft am Donnerstagabend im Halbfinale der Europa League auf Celta Vigo. Sollten die Red Devils ins Endspiel einziehen, überlegt Jose Mourinho, am letzten Spieltag der Premier League Uniteds Reserve auf das Spielfeld zu schicken.

Das Team des Portugiesen hat mit erheblichen Verletzungssorgen zu kämpfen. Neben den beiden Europacup-Spielen muss Manchester in der Premier League noch vier Pflichtspiele bestreiten bevor sie ein mögliches Finale in Stockholm spielen könnten.

Das Endspiel in der Europa League findet an einem Mittwoch statt. Drei Tage zuvor muss Mourinhos Team gegen Crystal Palace antreten. Der Coach hat keine Bedenken, in dem Match das U-23 Team der Red Devils auflaufen zu lassen, wie er am Dienstag verkündete.

"Die Spiele davor hätten katastrophale Folgen für das Finale", sagte der 54 Jahre alte Trainer auf der Pressekonferenz. "Vielleicht kann ich Nicky Butt (Trainer von Uniteds Reserve, Anm. d. Red.) und sein Team gegen Crystal Palace spielen lassen. Hoffentlich braucht Palace das Spiel nicht unbedingt, um in der Liga zu bleiben", sagte Mourinho. Auf keinen Fall will er allerdings dem Konkurrenten einen Wettbewerbsvorteil verschaffen: "Es wäre sehr schlecht, wenn sie noch Punkte bräuchten und wir mit einer U-23 spielten."

Mehr bei SPOX: West Brom wirbt um Carvalho: "Ein Gigant" | Im Überblick: Wann zeigt DAZN Klopps Reds? | Schnappt ManCity Walker den Bayern weg?

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen