Premier League: Mourinho: Darum habe ich Ibra verpflichtet

Zlatan Ibrahimovic wechselte im Sommer von Paris Saint-Germain zu Manchester United und konnte seither mit 26 Toren in wettbewerbsübergreifenden 41 Spielen glänzen. Für Trainer Jose Mourinho ist die Verpflichtung des schwedischen Starstürmers aber auch noch aus einem anderen Grund unglaublich wichtig.

Zlatan Ibrahimovic wechselte im Sommer von Paris Saint-Germain zu Manchester United und konnte seither mit 26 Toren in wettbewerbsübergreifenden 41 Spielen glänzen. Für Trainer Jose Mourinho ist die Verpflichtung des schwedischen Starstürmers aber auch noch aus einem anderen Grund unglaublich wichtig.

"Manchester United hat keine Super-Persönlichkeiten wie Ryan Giggs, Paul Scholes oder Roy Keane mehr", erklärte der Portugiese gegenüber France Football. "Wir haben noch Wayne Rooney und Michael Carrick, welche die letzten Spieler dieser Generation sind, an denen neue Spieler orientieren können."

Und Mourinho weiter: "Deshalb war es für mich wichtig, dass wir Zlatan bekommen. Er verfügt über die Persönlichkeit, um in dieser Mannschaft auf Anhieb mehr als nur ein einfacher Spieler zu sein, obwohl er weder Engländer ist, noch mit der Geschichte und Kultur des Klubs besonders vertraut war."

Mehr bei SPOX: Mou: FCB-Titelgewinn beginnt mit BVB-Transfer | Abschiedsspiel: Ferguson kehrt zu ManUtd zurück | Mbappe über Real: "Bleibe ganz ruhig"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen