Premier League: Mourinho schließt Verpflichtung von Zlatan aus

Tottenham-Coach Jose Mourinho hat eine Verpflichtung seines ehemaligen Schützlings Zlatan Ibrahimovic ausgeschlossen. Der Portugiese verwies darauf, mit Harry Kane ja bereits einen der besten Angreifer der Welt in den eigenen Reihen zu haben.
Tottenham-Coach Jose Mourinho hat eine Verpflichtung seines ehemaligen Schützlings Zlatan Ibrahimovic ausgeschlossen. Der Portugiese verwies darauf, mit Harry Kane ja bereits einen der besten Angreifer der Welt in den eigenen Reihen zu haben.

Tottenham-Coach Jose Mourinho hat eine Verpflichtung seines ehemaligen Schützlings Zlatan Ibrahimovic ausgeschlossen. Der Portugiese verwies darauf, mit Harry Kane ja bereits einen der besten Angreifer der Welt in den eigenen Reihen zu haben.

"Wir haben den besten Stürmer Englands. Einen der besten zwei, drei Stürmer der Welt", sagte Mourinho am Montag auf der Pressekonferenz vor der Champions-League-Partie gegen Olympiakos Piräus (Dienstag, 21 Uhr ).

Er ergänzte: "Einen Stürmer der Dimension Zlatan zu einem Klub zu holen, der schon Harry Kane hat, macht keinen Sinn." Zuletzt kursierten Gerüchte, Mourinho wolle Ibrahimovic zu den Spurs locken . Beide arbeiteten bereits bei Inter Mailand sowie Manchester United zusammen.

Ibrahimovic war im Frühjahr 2018 von United zu LA Galaxy gewechselt, wo sein Vertrag am Jahresende jedoch ausläuft. Der 38-Jährige bestätigte kürzlich bereits, dass er den MLS-Klub verlassen werde.

Mehr bei SPOX: Muskelverletzung: Agüero fällt vorerst aus

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch