Premier League: Pep: "Ich bleibe zu 100 Prozent, es sei denn ..."

SPOX
Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat allen möglichen Wechselgerüchten um seine Person eine erneute Absage erteilt. "Ich bleibe zu 100 Prozent, es sei denn, sie feuern mich", so der Spanier vor dem Duell in der Premier League gegen Crystal Palace.
Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat allen möglichen Wechselgerüchten um seine Person eine erneute Absage erteilt. "Ich bleibe zu 100 Prozent, es sei denn, sie feuern mich", so der Spanier vor dem Duell in der Premier League gegen Crystal Palace.

Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat allen möglichen Wechselgerüchten um seine Person eine erneute Absage erteilt. "Ich bleibe zu 100 Prozent, es sei denn, sie feuern mich", so der Spanier vor dem Duell in der Premier League gegen Crystal Palace.

Nach der Entlassung von Niko Kovac beim FC Bayern München wurden schnell Gerüchte laut, wonach Guardiola zu seinem Ex-Klub zurückkehren könnte - zumal er mit den Citizens auf Tabellenführer Liverpool einen großen Rückstand hat.

"Ich habe es schon oft gesagt. Das hat nichts damit zu tun, dass wir die letzten beiden Spiele gewonnen haben", bekräftigte Guardiola. "Es tut mir leid, aber ich werde bleiben. Aber auch, wenn es schlecht laufen würde - ich gehe nirgendwo hin", ergänzte er.

Am Ende stand für City gegen Palace nur ein 2:2-Remis. Der Vertrag von Guardiola beim amtierenden Meister läuft derweil noch bis 2021 - und diesen will der 49-Jährige auch erfüllen, wie er zuletzt immer wieder betont hatte.

Mehr bei SPOX: City nach spätem Eigentor nur Remis

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch