Premier League: Scholes: "Pogba macht seine Sache bisher gut"

Paul Pogba muss in seiner ersten Saison bei Manchester United ordentlich Kritik einstecken. Nun ist ihm die Klub-Legende Paul Scholes zur Seite gesprungen und hat ihn öffentlich verteidigt.

Paul Pogba muss in seiner ersten Saison bei Manchester United ordentlich Kritik einstecken. Nun ist ihm die Klub-Legende Paul Scholes zur Seite gesprungen und hat ihn öffentlich verteidigt.

"Ich denke, Pogba macht seine Sache bisher gut", sagte Scholes gegenüber Omnisport. "Ich weiß, dass er häufig kritisiert wird, aber was ich von ihm gesehen habe, zeigt einen mutigen jungen Spieler. Er will immer den Ball haben, um damit Chancen zu kreieren. Meistens versucht er seine Mitspieler schön freizuspielen, aber er sucht auch selbst den Abschluss. Ich glaube, für seine erste Saison seit seiner Rückkehr, spielt er mehr als ansehnlich."

Der 24-jährige Franzose war im Sommer für über 100 Millionen Euro von Juventus Turin nach Manchester gewechselt. Auch aufgrund der hohen Ablösesumme ist die Erwartungshaltung an Pogba natürlich enorm. Laut Scholes wird es in Zukunft aber nur noch besser werden.

"Es ist nicht immer leicht, aber ich denke, er hat es sehr ordentlich gemacht und wird sich in nächster Zeit ständig verbessern", so der Ex-Nationalspieler.

Auch zur Situation seines ehemaligen Mannschaftskollegen Wayne Rooney verlor der Engländer ein paar Worte. "Er ist ein unglaublicher Spieler in der Geschichte von United. Ich denke, er muss selbst entscheiden, was das Beste für ihn ist. Wenn er bleiben will, wäre das großartig. Falls er aber mehr Spielzeit und deshalb den Verein verlassen will, muss man diese Entscheidung auch akzeptieren."

Rooney erzielte in 550 Spielen 250 Treffer für den englischen Rekordmeister und ist damit der Rekordtorschütze des Klubs.

Mehr bei SPOX: Ibrahimovic deutet Vertragsverlängerung an | Tottenham an Amiri interessiert? | Medien: Manchester United an Tottenhams Eric Dier dran

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen